Hauptmenu:


Amor und Psyche - ein vergnügliches Märchen aus der Antike - mit Markus Lautenschlager

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Freitag, 08. September 2017 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
Amor und Psyche - eine Geschichte von göttlicher Schönheit, einer so unmöglichen wie leidenschaftlichen Liebe, mütterlicher Eifersucht, schwesterlichem Neid, weiblicher Neugier und Emanzipation, einem Muttersöhnchen und einem glücklichen Ende. Unzählige Künstler hat dieses Märchen inspiriert, unter anderem auch Giulio Romano bei der Ausgestaltung eines Saales im Palazzo Te in Mantua, dem Lustschloss Frederico II. Gonzaga. Bilder davon werden wir sehen. HONESTO OCIO POST LABORES AD REPARANDAM VIRT(utem) ließ Frederico an die Wand schreiben: "zur ehrlichen Muße nach Arbeit und Mühe, um wieder zu Kräften zu kommen."
Möge das sich bei uns auch einstellen!
Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Spätsommerabend im Roten Haus.

 
 

Marine Le Pen - Tochter des Teufels - vom Aufstieg einer gefährlichen Frau und dem Rechtsruck in Europa

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Mittwoch, 29. September 2017 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
Tanja Kuchenbecker hat den beispiellosen Aufstieg Marine Le Pens über viele Jahre hautnah verfolgt, auch in persönlichen Begegnungen. Anschaulich und voller spannender unbekannter Details beschreibt sie ihre Motive, ihre Strategie und ihre Vernetzung in ganz Europa. Und sie zeigt wie die gefährlichen Ziele und Werte Le Pens und des Front National in die breite Gesellschaft hinein salonfähig wurden.
Tanja Kuchenbecker lebt seit 1991 als Journalistin in Paris, sie schreibt unter anderem für Focus, Bunte, Handelsblatt, Tagesspiegel und NZZ.

 
 

Musik und Geschichten aus Wien mit Bernhard Moosbauer

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Donnerstag, 26.Oktober 2017 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
Wien - der Name steht für Kunst und Geschichte im Überfluss! Man braucht nur an die Musik zu denken! Komponisten wie Mozart, Beethoven, Schubert, J. Strauß stehen für höchstes künstlerisches Niveau. Wien ist freilich auch ein Zentrum der Malerei, Architektur und Literatur. Die Stadt an der Donau war über Jahrhunderte politischer Mittelpunkt und kulturelles Herz der Habsburgermonarchie, aber immer wieder bedroht von den Osmanen. Auch dies prägte das Selbstverständnis der Bewohner Wiens. Kipferl und Kaffee lassen grüßen. Sie sind noch heute Teil der Lebenskunst, wie sie sich exemplarisch in der Geschichte des Kaffeehauses manifestiert. Bernhard Moosbauer, noch bestens bekannt von seinem musikalisch-literarischen Abend mit den "Abenteuern des braven Soldaten Schwejk" und den barocken Schlachtenmusiken entführt uns dieses Mal in die Donaumetropole. Lassen Sie sich bezaubern von exquisiten Wiener G`schicht`n und Schwungvoller, mitreißender Musik.

 
 

Pippo Pollina solo in concerto

 
 
Kreuzkirche Nürtingen
Dienstag, 08. Mai 2018 um 20 Uhr
Eintritt 33 Euro
 
Nach vielen Jahren und Konzerten in der Stadthalle mit großer Bandbesetzung wird Pippo Pollina 2018 wieder einmal die Kreuzkirche zum Klingen bringen.
Uns erwartet ein sehr persönliches Konzert im intimen Rahmen.
Pippo wird an diesem Konzert Lieder seiner ganzen Musikerlaufbahn zu Gehör bringen. Aber nicht ausschließlich musikalisch wird der Blick zurückgeworfen auf mehr als 30 Jahre Bühnenzeit, sondern auch literarisch.
Im Herbst 2017 erscheint ein Buch mit den Liedtexten Pippos und vielen erlebten Geschichten und Reflexionen. Aus diesem Buch wird Pippo auch erzählen.
Musikalisch unterstützt wird er von zwei Sängerinnen aus seiner Heimatstadt Palermo:
Adriana und Roberta Prestigiacomo.
Karten zu 33 Euro gibt es nur bei uns im Roten Haus!

 
 

Vergangene Veranstaltungen - Eine kleine Karl - May - Revue zum 175. Geburtstag mit Bernd Löffler und Bernhard Moosbauer

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Donnerstag, 22. Juni 2017 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
Wer kennt sie nicht, die Helden aus Karl Mays Reise- und Abenteuer Romanen wie Winnetou, Old Shatterhand, Kara Ben Nemsi oder den Hadschi Halef Omar, die alle an diesem Abend in der Buchhandlung erscheinen werden. Aber kennt man auch die verworrene bis tragisch-komische Lebensgeschichte des erfolgreichsten deutschsprachigen Schriftstellers, was die Popularität und Auflagenzahlen angeht? Die beiden schon von ihrem Don Quijote Auftritt 2014 und ihrem Karl Valentin Abend 2015 bestens bekannten Künstler haben den Anspruch, Karl Mays Leben und Werk erfrischend neu zu interpretieren, wobei weder Musik noch der Humor zu kurz kommen werden.

 
 

Zsófia Boros spielt in Nürtingen - Der neue warm leuchtende Stern am Gitarrenhimmel

 
 
Kreuzkirche Nürtingen
Samstag, 27. Mai 2017 um 20:00 Uhr
Eintritt 14 Euro
 
Zsófia Boros Gitarrenspiel ist feinsinnig und zurückhaltend, untermalt mit einer melancholischen Note. Das Feinsinnige in Ihrem Spiel entfaltet sich bei genauem Hören als stille Virtuosität. Ihre Zurückhaltung entsteht ganz natürlich aus dem Wissen um die eigene Fähigkeit mit dem Instrument eine Einheit zu bilden, um so Virtuosität nie über die Musik zu erheben.
Karten zu 14 Euro gibt es bei uns in der Buchhandlung Im Roten Haus

mehr Informationen
 
 

Diese Veranstaltung fällt leider wegen Krankheit aus!! Der literarische Expressionismus - Deutschland vor 100 Jahren mit Gerd Berghofer

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Donnerstag, 11. Mai 2017 um 19 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
Ein literarisches Feuerwerk, das eine unglaubliche Zeit beleuchtet, mit allem, was ein gutes Rezitationsprogramm braucht: Humor, Tragik und hohe Schauspielkunst! Gerd Berghofer bringt Texte von Georg Heym, Else Lasker-Schüler, Georg Trakl und vielen anderen zu Gehör.
In Kooperation mit der VHS Nürtingen

mehr Informationen
 
 

Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet

 
 
Stadhalle K3N Nürtingen
Mittwoch, 08. März 2017 um 20:00 Uhr
Eintritt 33 Euro
 
"Il sole che verrà" Europa Tour 2017
"Ich habe keine Angst, mich gehen zu lassen und auf den Reimen zu taumeln", singt Pippo Pollina in seinem neuen Canzone "Io non ho paura". Es gibt wohl ganz wenige unter den vielen mediterranen Liederschmieden, für die jeder Vers tatsächlich ein Tanz ist. Ein Tanz, der eine Flut von berührenden Bildern auslöst, fantasievoll Sehnsucht und Erfüllung, Kummer und Glück zeichnet. Mit seinem neuen Werk "Il sole che verrà" ist dem Sizilianer ein wunderbarer neuer, taumelnder Songzyklus gelungen. Sein Thema ist die Hoffnung in Zeiten der Gewaltspirale - eine Hoffnung, die von der Kunst ausgehen muss. "Wo die Politik und die Religion es nicht mehr schaffen, Elemente bereitzustellen für eine Plattform der Ideen und genügender Werte, sind wohl wir Künstler gefragt, mögliche Wege aufzuzeigen", schreibt Pippo Pollina zu seinem neuen Werk. Für den Sizilianer mit Wahlheimat Zürich geht dieser Weg nur über die Poesie und die Musik. Mit ihr schenkt er seinen Zuhörern einen Hafen, in dem noch Brüderlichkeit und ein grosses Spektrum an Gefühlen vor Anker gehen können. Diesen Hafen bietet der Cantautore, der seine Heimat einst verließ, weil die Mafia seine Träume zum Schweigen brachte, seit über einem Vierteljahrhundert. Dafür wird er nicht nur von seinem Publikum, sondern auch von den Kritikern geschätzt.
Karten zu 33 Euro gibt es nur bei uns Im Roten Haus

mehr Informationen
 
 

Ökumenische Bibeltage 2017 ACK Nürtingen

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Freitag, 03. Februar 2017 um 19:30 Uhr
Der Eintritt ist frei
 
Im Zweifel gehalten
Gesprächsabend zu Matthäus 14,22-32 mit Jürgen Hofmann (EmK), Martin Link-Wolters (kath.) und Wolfram Dahl (NAK).

 
 

Räuchern wie im alten Ägypten - Räucher-und Orakelabend mit Judith Armbrust - Die Veranstaltung ist ausverkauft!

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Donnerstag, 5.Januar 2017 um 19:30 Uhr
Der Eintritt ist frei
 
Dieses Jahr, zum Ende der Rauhnächte, machen wir eine Zeitreise ins alte Ägypten. Dort brachte man zu den verschiedensten Anlässen den Göttern Räucheropfer dar, wobei Weihrauch als das edelste Räucherwerk galt.
In den alltäglichen Ritualen opferte man nur Räuchermittel in Form kleiner runder Kugeln, der Kyphi-Mischung.
An diesem Abend lassen wir uns von dem Duft dieser Kyphi-Kugeln ins Land der Pharaonen versetzen.

Natürlich bleibt im Anschluss dann auch wie immer noch die Zeit zum Orakeln.

 
 

Buchneuheiten und Lieblingsbücher

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Freitag, 25. November um 19:30 Uhr
Der Eintritt ist frei
 
Wir freuen uns sehr, dass wir bereits zum vierten Mal Oliver Buhl und Wolfgang O. Schwarz bei uns in der Buchhandlung begrüßen dürfen.
Die beiden Verlagsrepräsentanten vom Ullstein Verlag und Piper Verlag stellen an diesem Abend wieder einmal Lesenswertes aus dem Literaturherbst 2016 vor. Aber auch Lieblingsbücher vergangener Jahre kommen zu Ehren und werden humorvoll und mit viel Sachkenntnis dem interessierten Publikum nahe gebracht.
Ein Abend von Buchliebhabern für Buchliebhaber!

 
 

Lindner und das schwarze Schaf

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Donnerstag, 3. November 2016 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
Launig-spannende Krimilesung mit dem Autor Jürgen Seibold.Ein Schäfer und drei Schafe tot auf der Weide. Bissspuren am Hals und aufgerissene Bäuche, fehlende Innerein: Geht der Wolf um auf der Schwäbischen Alb?LKA-Kommissar Lindner wird aus seinem Urlaub zurückgerufen, denn schon brennt es an allen Ecken und Enden: Die Presse wittert eine große Story und zwischen Tierschützern und Schäfern schlagen die Wogen hoch...

 
 

Amore Amore - Eine musikalische Lesung über Liebe in Italien

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Freitag, 14. Oktober 2016 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
Mit dem Programm "Amore Amore" bringt Reinhold Joppich, der frühere, legendäre Vertriebsleiter vom Kiepenheuer und Witsch Verlag dem Publikum Schönheit und Absurdität der Liebe in der italienischen Literatur näher.
Aus einem unerschöpflichen Quell italienischer Literatur wählt er kenntnisreich wunderbare Geschichten von Calvino, Fo, Silone u.a. aus, die er stimmgewaltig vorträgt.
Wunderbar dazu die sehnsuchtsvollen Gitarrensongs, neapolitanischen canzoni d`amore und poetischen Balladen des Liedermachers Mario Di Leo.
Eine literarisch - musikalische Liebeserklärung an das Land, wo die Zitronen blühen

 
 

Laudate Hominem - Fabrizio de Andrè und seine buona novella - mit Markus Lautenschlager

 
 
Buchhandlung Im Roten Haus
Donnerstag, 8. September 2016 um 19:30 Uhr
Eintritt 10 Euro
 
1970 veröffentlichte der Genueser Liedermacher und Sänger Fabrizio de Andrè sein Album "la buona novella" - " Die gute Nachricht". Vorausgegangen waren zwei Jahre intensiver Lektüre. De Andrè las die vier biblischen Evangelien nach Matthäus, Markus, Lukas und Johannes. Und die apokryphen Evangelien wie z.B. das Protoevangelium des Jakobus, das Pesudomatthäusevangelium, das Nikodemus - und das Bartolomäusevangelium, die auf arabisch, syrisch und armenisch überlieferten Kindheitsgeschichten Jesu. Aus ihnen gewann de Andrè seinen Jesus: " Ich halte Jesus für den größten Revolutionär der Geschichte. Es ist nötig, dass ich - und ich glaube, dass alle - ihn als Mensch betrachten, und seine ganze Geschichte als "menschliche". Denn wenn man ihn als Gott betrachtet, kann man ihn nicht nachahmen, wenn man ihn als Mensch betrachtet, dann schon."
Der Abend wird Hörbeispiele aus dem Album "la buona novella" mit deutscher Übersetzung der Texte und der verwendeten Quellen bieten, einige Bilder aus Genua und, wenn wir gut drauf sind, den Versuch, gemeinsam eines der Lieder de Andrès selber zu singen.

 
 

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen